Tischabzug von WALDNER Laboreinrichtungen

 

1 Frontschieber mit Griffleiste und Querschiebern
2 Arbeitsplatte
3 Bedienfeld FAZ oder AC
4 Oberlichtverglasung
5 Abnehmbare Frontblende
6 Abluft-Sammelkanal
7 Luftleitwand mit Medienmodulen
8 Verglasung Abzugsseite
9 Schleuse
10 Selbsttragender Unterbau mit Traverse und
    Medienpanels

 

Verwendungszweck

  • Schutzeinrichtung für den Anwender, geprüft nach EN 14175
  • Absaugung von Dämpfen, Aerosolen und Stäuben aus dem Abzugs- innenraum, so dass keine gefährlichen Schadstoff-konzentrationen in den Laborraum gelangen
  • Vermeidung der Bildung einer gefährlichen explosionsfähigen Atmosphäre im Abzugsinnenraum
  • Schutz vor verspritzenden, gefährlichen Stoffen
  • Schutz vor umherfliegenden Partikeln, Körpern oder Teilen aus dem Abzugsinnenraum
  • Nach EN 14175 gebaute Allgebrauchsabzüge sind in der Regel für Arbeiten mit radioaktiven
    Substanzen und Arbeiten mit Mikroorganismen nicht geeignet.
  • Nicht geeignet für offene Aufschlussarbeiten
  • Entnahmestellen in der Rückwand des Abzugsinnenraums
  • Bedienelemente außenliegend an der Traverse

Varianten

  • Niedrigraum-Tischabzug
  • Secuflow-Tischabzug
  • Secuflow-Niedrigraum-Tischabzug