Mehr Sicherheit, Wirtschaftlichkeit und Komfort denn je

Der hochinnovative Secuflow Laborabzug mit Stützstrahlechnik für optimale Strömungsführung benötigt nur noch 270 m³/h/lfm Abluftmenge. Dieser deutlich reduzierte Energieverbrauch sorgt für einen noch wirtschaftlicheren Laborbetrieb.

Beim Secuflow Laborabzug wird aus dem aerodynamisch geformten Einströmprofil der Seitenwand und Tischkante gezielt Stützstrahlluft ins Abzugsinnere geführt: Turbulenzen werden so verhindert und die Einströmung ideal stabilisiert.

Der Secuflow Laborabzug ist ein in sich völlig abgestimmtes Produkt, das alle abschließenden EN 14175- und ASHRAE 110/1995-Prüfungen mit hervorragenden Ergebnissen absolviert hat.

 

Ausführungsvarianten